Vittina coromandeliana

geschrieben von  Maike Wilstermann-Hildebrand
Deutscher Name:
???
Wissenschaftlicher Name:
Vittina coromandeliana
Herkunft / Verbreitung:
Indonesien und Malaysia
Beschreibung:
Das eiförmige Gehäuse ist pink-violett mit schwarzen Streifen, wirkt aber bei intaktem Periostrakum braun mit schwarzen Streifen (Brown 1994). Es ist bis 28 mm hoch und 24 mm breit. Die Kolumellar-Region ist grau-weiß und glatt. Am Rand sind deutliche Zähnchen. Das Operculum ist glatt, grau-braun mit rotem Hornsaum.

Geschlechtsunterschiede:
nicht sichtbar
Beckeneinrichtung:
Brackwasserbecken
Futter:
Algen, Mulm, Detritus, Fischfutter
Verhalten:
friedlicher Weidegänger
Vergesellschaftung:
mit Brackwasserarten
Art der Vermehrung:
Klebt Kokons auf feste Substrate. Daraus schlüpfen schwimmende Larven.
Zucht:
nicht möglich
Bemerkungen:
Wahrscheinlich nicht im Handel. Als Neritina oder Vittina coromandeliana wird Neritina turrita angeboten.
Literatur:
S. K. Tan , R. Clements (2008): Taxonomy and Distribution of the Neritidae (Mollusca: Gastropoda) in Singapore.- Zoological Studies 47(4): 481-494

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.

19 - 21Okt

AKWB Jahrestreffen 2018 Wesel19.10.2018 13:00 - 21.10.2018 14:00Hotel Kaiserhof, Kaiserring 1, 46483 Wesel