Bienengarnele - Caridina logemanni

geschrieben von 
Letzte Änderung am 06.07.2017 von Tobias Langer
Deutscher Name:
Bienengarnele
Wissenschaftlicher Name:
Caridina logemanni
Beschrieben von, am:
Klotz & von Rintelen, 2014
Identifikation:
A1 / A10
Beschreibung:

Dreifarbig: orange, schwarz, weiß. Die Intensität der Farben kann abhängig von Wasser und Futter stark variieren. Die orange Farbe und die nicht klar abgetrennten schwarze Zeichnung sind das Unterscheidungskriterium zur ansonsten recht ähnlichen Hummel-Garnele A11.

KAQ: Ein Weibchen, das versehentlich in ein leicht aufgesalzenes Becken geraten ist, zeigte verstärkte weiße Zeichnung und ist klar von den Artgenossen zu unterscheiden.

Geschlechtsunterschiede:

Weibchen etwas kräftiger und größer, der Panzer ist an den Schwimmfüßen deutl. weiter heruntergezogen.

Größe der Weibchen in mm:
30
Größe der Männchen in mm:
25
Alterserwartung:
über 1 Jahr
Wassertemperatur:
15 bis 30°C, optimal 20 bis 25°C
Härte:
bei mir 3 gh 1,5 kh
PH-Wert:
6 bis 7
Beckengröße:
10 l Becken schon möglich
Beckeneinrichtung:

Javamoos, viele Pflanzen, Mulm, Eichen-/Buchenlaub

Futter:

Flockenfutter, Algen, Granulatfutter, Laub

Verhalten:

friedliche Art, die auch untereinander keinerlei Aggressionen zeigt.

Vergesellschaftung:

Jürgen Böhm: Sehr gut mit Ancistrus, dann explosionsartige Vermehrung möglich; Leben bei mir in nahezu jedem Gesellschaftsbecken, meist Welse und Lebendgebärende

Art der Vermehrung:

Weibchen entläßt nach ca. 4 Wochen ca 30 bis 50 fertig entwickelte Junge.

Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
ca. 30
Häufigkeit der Vermehrung:
alle 4 bis 6 Wochen
Zucht:

Einfach, sofern die Wasserwerte stimmen. Alt eingerichtetes Aquarium mit Mulm und Laub.
Jungtiere werden mit feinstem Futter, d.h. Granulat, Flockenfutter, Mulm aufgezogen.
Geschlechtsreif nach ca. 3-4 Monaten. Es empfiehlt sich für die Zucht eine Kältephase im Winter auf 17-20°C über einige Wochen und dann Erwärmung auf 23-25°C, was "garantiert" zur Anregung der Vermehrung führt.

Bemerkungen:

SEHR empfindlich gegenüber Kupfer!
Handelsname: Caridina serrata

Es existieren Zuchtformen, die intensiver schwarz und/oder weiß zeigen.

Bildergalerie

Artikel bewerten

(2 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Züchter aus dem AKWB e.V. in den Kleinanzeigen.