Atyaephyra desmaresti - Süßwassergarnele

geschrieben von 
Letzte Änderung am 19.09.2017 von Chiara Glaß
Deutscher Name:
Süßwassergarnele
Wissenschaftlicher Name:
Atyaephyra desmaresti
Herkunft / Verbreitung:
eigentlich aus Süß- und Brackwassergebieten des Mittelmeerraumes (Nordafrika und Südeuropa) jetzt auch in Deutschland, Belgien und Holland u. a. Flußaue 30 km nordwestlich von Freiburg, Rhein, Lippekanal, Leine, Mittellandkanal
Beschreibung:

Meist transparent gefärbt; es sind auch braune und blaue Färbungen möglich; die Garnele kann im Laufe ihres Lebens die Färbung wechseln. Farblich insgesamt sehr variabel. Rostrum mit 20 bis 25 kleinen beweglichen Stacheln, Vorderteil des Unterrandes mit 5-8 größeren Zähnen

Geschlechtsunterschiede:

Weibchen größer als das Männchen.

Größe der Weibchen in mm:
4 cm
Größe der Männchen in mm:
im Durchschnitt 23
Alterserwartung:
12 bis 18 monate
Wassertemperatur:
Haltung möglichst im Kaltwasserbecken, vorübergehend bis 25 Grad.
PH-Wert:
um 7
Beckeneinrichtung:

Zum Häuten sollten ausreichend Verstecke angeboten werden; ideal sind feinfiedrige Pflanzen wie z.B. Javamoos.

Futter:

Alle gängigen Trockenfutterarten, Aufwuchs, Detritus, kein steriles Aquarium, kleine Grünalgen.

Verhalten:

Untereinander friedlich.

Vergesellschaftung:

Kleine Fische in "Neongröße", so für Kaltwasser geeignet, evtl. Flußkrebse bei einem größeren Becken.

Art der Vermehrung:

Weibchen tragen von Anfang April bis Ende August Eier, Anteil tragender Weibchen ist im Juni am höchsten.Erste Jungtiere ab Juni mit einer Größe von etwa 6 mm, wachsen bis Jahresende auf etwa 20 mm (Männchen) bzw. 22 mm (Weibchen) heran.

Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
bis zu 1500 Eier
Häufigkeit der Vermehrung:
jährlich einmal
Zucht:

Die Zucht ist bereits über mehrere Generationen bei Zimmertemperatur im Artenbecken gelungen. Sie haben planktonische Larven, die entsprechend feines futter benötigen.

Bemerkungen:

Bild 3: Junggarnele

Literatur:

Wirtz, Peter (1991): Einheimische Süßwassergarnelen, DATZ 44 (6), 403-403; Stresemann, Erwin: Exkursionsfauna, Bd. 1 Wirbellose, Berlin, 1976

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.

19 - 21Okt

AKWB Jahrestreffen 2018 Wesel19.10.2018 13:00 - 21.10.2018 14:00Hotel Kaiserhof, Kaiserring 1, 46483 Wesel