Brotia pagodula - Stachelige Turmdeckelschnecke

geschrieben von  A. Heeger
Letzte Änderung am 12.10.2017 von Chiara Glaß
Deutscher Name:
Stachelige Turmdeckelschnecke
Wissenschaftlicher Name:
Brotia pagodula
Beschreibung:

Die artgerechte Fütterung dieser beeindruckenden Schnecken mit dem bizarren Gehäuse ist sehr schwierig. Die Schnecke frisst zwar auch auf gewöhnliche Weise, aber einen Großteil ihrer Nahrung nimmt sie über das Filtrieren von organischen Partikeln aus dem vorbeiströmenden Wasser zu sich. Gerade im Wirbellosenmischaquarium dürfe sie aufgrund der hohen Nahrungskonkurrenz langsam, aber sicher verhungern. Grund genug, die Tiere nur in ein Artbecken zu setzen, denn was nützt das schönste Gehäuse, wenn man es womöglich bald nur noch leer bewundern kann?

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.

22 - 22Mär

Stammtisch der Garnelenfreunde Hamburg22.03.2019 19:00 - 22.03.2019 22:00Gaststätte am Sportplatzring, Hamburg, Germany