Caridina haivanensis - Princess Bee Garnele

geschrieben von 
Letzte Änderung am 18.09.2017 von Chiara Glaß
Deutscher Name:
Princess Bee Garnele
Synonyme (Deutscher Name):
Prinzessinnengarnele
Wissenschaftlicher Name:
Caridina haivanensis
Synonyme (Wissenschaftlicher Name):
Paracaridina sp. "Princess Bee"
Beschrieben von, am:
Tu & Thanh (2010)
Herkunft / Verbreitung:
Vietnam
Beschreibung:

Die Princess Bee Garnele ist eine ursprüngliche Wildform aus Vietnam und wurde erstmals 2012 nach Deutschland importiert.
Vom Aussehen her ist sie mit schwarzen und weißen Querstreifen gezeichtnet, was vergleichbar mit dem Aussehen der Hummelgarnelen ist. Einige Garnelen der Princess Bee weisen manchmal eine leicht rötliche Färbung auf, welche für Halter mit Zuchtinteresse sehr interessant sein können.

Geschlechtsunterschiede:

Die Männchen sind etwas kleiner und schmaler als die Weibchen.

Größe der Weibchen in mm:
20 - 35 mm
Größe der Männchen in mm:
20 - 30 mm
Alterserwartung:
bis zu 2 Jahre
Wassertemperatur:
19 - 24°C
Härte:
5 - 8° dGh, 0 - 4° dKh
PH-Wert:
6 - 7
Beckengröße:
ab 20 Liter
Beckeneinrichtung:

Princess Bee Garnelen benötigen ein dicht bepflanztes Aquarium mit vielen Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten zwischen Hölzern, Steinen oder Laub.

Futter:

Als Futter für die Garnelen eignet sich gängiges Garnelenfutter. Jedoch sollte man für die Jungtiere der Princess Bee eher zu einem Staubfutter oder einer Paste greifen.

Verhalten:

Die Princess Bee Garnelen gehören zu den sehr friedlichen Garnelen.

Vergesellschaftung:

Sie können Problemlos mit Fischen, die ihnen nicht Nachstellen und anderen friedlichen Tieren mit gleichen Wasserwerten gehalten werden.

Art der Vermehrung:

Ab 4 Wochen nach der Befruchtung schlüpfen kleine vollständig entwickelte Garnelen aus den Eiern der Weibchen. Die Jungtiere müssen nicht von den Eltern separiert werden, sollten aber mit Mikrofutter (z.B. Staubfutter) gefüttert werden.

Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
ca. 20 - 40 Eier
Häufigkeit der Vermehrung:
alle 5 - 6 Wochen
Bemerkungen:

Weitere Wasserwerte:

Nitrit (NO2): 0,2 mg/l
Nitrat (NO3): 5 -20 mg/l
Eisen (Fe): 0,05 - 0,2 mg/l
Phosphat (PO4): <0,2 mg/l
Ammonnium (NH4+): <0,1 mg/l
Ammoniak (NH3): <0,3 mg/l

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.