Neocaridina palmata (Synonym N.cf. zhanghjiajiensis) - Vorschlag: variable Rückenstrichgarnele

geschrieben von  Kai Alexander Quante
Deutscher Name: Vorschlag: variable Rückenstrichgarnele
Wissenschaftlicher Name: Neocaridina palmata (Synonym N.cf. zhanghjiajiensis)
Beschreibung: Die Färbung ist sehr variabel, es wurde von Tiere in nahezu allen Farbtönen berichtet. Ausgangsart einiger Zuchtformen, die nächsten Jahre werden mit Sicherheit noch die eine oder andere Form bringen.
Geschlechtsunterschiede: siehe Neocaridina denticula sinensis
Größe der Weibchen in mm: 25 (Einzeltiere bis 4cm)
Größe der Männchen in mm: 20
Alterserwartung: siehe Neocaridina denticula sinensis
Wassertemperatur: 15-30°C. Es werden auch niedrigere Temperaturen überstanden. Evtl im Freiland überlebensfähig
Härte: egal
PH-Wert: 6 bis 8
Beckengröße: ab 12 Liter
Beckeneinrichtung: siehe Neocaridina denticula sinensis
Futter: siehe Neocaridina denticula sinensis
Verhalten: siehe Neocaridina denticula sinensis
Vergesellschaftungsmöglichkeit: Evtl. mit anderen Zwerggarnelen, Fächerhandgarnelen. Kleine Fische und Antennenwelse.
Art der Vermehrung: spezialisierter Typ;fertig entwickelte Jungtiere
Gelegegrößen/Nachwuchsanzahl: 20-40 Eier
Häufigkeit der Vermehrung: alle 1-2 Monate
Zucht: Sehr Einfach; neigt zu Massenvermehrung.
Bemerkungen: Ideale Einsteigergarnele.

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!