Neocaridina davidi var. Cobbie - Cobbies Marmor Garnele

geschrieben von 
Letzte Änderung am 21.06.2017 von A. Heeger
Deutscher Name:
Cobbies Marmor Garnele
Wissenschaftlicher Name:
Neocaridina davidi var. Cobbie
Beschrieben von, am:
(Bouvier, 1904)
Herkunft / Verbreitung:
Erbfeste deutsche Zuchtform der sehr variablen Art Neocaridina heteropoda (davidi), ursprünglich aus Taiwan/Asien.
Beschreibung:

Charakteristisch ist der deutliche, aus Dreiecken (Pfeilspitzen ähnlich) bestehenden Rückenstrich. Es fallen alle Farbformen. Die Jungtiere sind meist recht farblos oder gelblich.

Geschlechtsunterschiede:

Weibchen kräftiger und größer, sie sind stärker gefärbt und zeigen schon als Jungtiere die charakteristische Rückenzeichnung.

Größe der Weibchen in mm:
bis 40 mm
Größe der Männchen in mm:
bis 30 mm
Alterserwartung:
1,5 - 2 Jahre
Wassertemperatur:
6 - 28 °C
Härte:
3 - 18 °dGH
PH-Wert:
6,5 - 8,0
Beckengröße:
ab 20 l
Verhalten:

Friedliche, agile Zwerggarnelenart, völlig problemlos in der Haltung.

Vergesellschaftung:

Mit allem, das sie nicht Fressen möchte.

Art der Vermehrung:

Spezialisierter Fortpflanzungstyp mit fertig entwickelten Jungtieren nach ca. vierwöchiger Tragzeit.

Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
20 - 40
Häufigkeit der Vermehrung:
2 - 4 mal jährlich
Zucht:

Diese Garnelen sind heteropoda untypisch schwer zur Zucht zu motivieren und nicht sehr produktiv.

Bemerkungen:

Diese Form wurde im Frühjahr 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt und wissenschaftlich von Werner Klotz bestimmt.

Bildergalerie

Artikel bewerten

(1 Stimme)

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.