Kahnschnecke - Theodoxus fluviatilis

geschrieben von  Maike Wilstermann-Hildebrand
Deutscher Name:
Kahnschnecke
Wissenschaftlicher Name:
Theodoxus fluviatilis
Herkunft / Verbreitung:
Europa
Beschreibung:
Farblich sehr variabel.
Es tritt neben schwarz und weiß eine Vielzahl von Brauntönen auf. Das Muster ist von einfarbig, über gepunktet, genetzt und gestreift sehr variabel.
Geschlechtsunterschiede:
äußerlich nicht sichtbar
Größe der Weibchen in mm:
bis 1,2 cm lang und 4-5 mm hoch
Größe der Männchen in mm:
bis 1,2 cm lang und 4-5 mm hoch
Schlüsselmerkmale:
halbkugelige Gehäuse
Alterserwartung:
etwa 4 Jahre
Wassertemperatur:
12 - 24 °C
Härte:
> 3° KH
PH-Wert:
6,0 - 7,5
Beckengröße:
ab 12 l
Beckeneinrichtung:
Steine und Holz. Pflanzen sind nicht nötig, werden aber auch nicht beschädigt.
Abdeckung sinnvoll, da die Tiere das Wasser verlassen könnten.
Futter:
Algenaufwuchs, Futterreste, in der Natur auch Schwämme
Verhalten:
friedlicher Weidegänger
Vergesellschaftung:
mit friedlichen Tieren
Art der Vermehrung:
Es werden etwa 30 bis 70 Eier zusammen in einem Kokon abgelegt. Nur eines der Eier ist befruchtet und entwickelt sich, während die anderen dem Jungtier als Nahrung dienen.
Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
ein Jungtier pro Kokon
Zucht:
Wenn die Tiere sich eingewöhnt haben ist die Nachzucht unproblematisch.
Bemerkungen:
Diese auch bei uns heimische Art steht unter Naturschutz und darf der Natur nicht entnommen werden!
Literatur:
Glöer, P. (2002): Die Süßwassergastropoden Nord- und Mitteleuropas.- Die Tierwelt Deutschland Band 73

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Züchter aus dem AKWB e.V. in den Kleinanzeigen.