Bellamya bengalensis

geschrieben von  A. Heeger
Letzte Änderung am 22.06.2017 von Tobias Langer
Deutscher Name:
???
Wissenschaftlicher Name:
Bellamya bengalensis
Herkunft / Verbreitung:
Indischer Raum, Mauritius
Beschreibung:

ca 2-2,5cm großes, gestreiftes Gehäuse. Körper auf dunklem Grund gelb gesprenkelt.
Es wurden zwei verschiedene Gehäusefärbungen an unetrschiedlichen Standorten in Mauritius entdeckt (gelbgrün und rotbraun).

Geschlechtsunterschiede:

nicht bekannt

Wassertemperatur:
23,5 und 26,2°C (Fundort)
Härte:
313 und 239 µS (Fundort)
PH-Wert:
7,5 und 8,0 (Fundort)
Futter:

Algen, Detritus, Flockenfutter

Art der Vermehrung:

vermutlich lebendgebährend

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.

19 - 21Okt

AKWB Jahrestreffen 2018 Wesel19.10.2018 13:00 - 21.10.2018 14:00Hotel Kaiserhof, Kaiserring 1, 46483 Wesel