Corbicula ... - Grobgerippte Körbchenmuschel

geschrieben von  Sven Gehrmann
Deutscher Name:
Grobgerippte Körbchenmuschel
Wissenschaftlicher Name:
Corbicula ...
Herkunft / Verbreitung:
Heimat: Ostasien (1924 Nordamerika, 1980 Europa)
Beschreibung:
Schale rundlich-dreieckig, Vorderteil etwas länger. Dickwandig Färbung gelb bis braun. Parallel zu den Zuwachsleisten kräftige Leisten.
Größe der Weibchen in mm:
bis: L=28, H=26, B=21mm
Größe der Männchen in mm:
bis: L=28, H=26, B=21mm
Alterserwartung:
4-5 Jahre
Beckengröße:
??? (hoher Sauerstoff bedarf)
Beckeneinrichtung:
Sand, kleinerer Kies (Muschel muß sich eingraben können)
Futter:
Filtert das Wasser nach Partikeln ab
Verhalten:
Graben sich ganz ein, sodas nur noch die Ein- und Ausströhmöffnung mehr oder weniger gut zu sehen ist. Wachsen im ersten Jahr bis auf ca. 18mm heran.
Art der Vermehrung:
Die Muscheln geben im Sommer 9000 bis 20000 frei schwimmende Larven ins Wasser ab.
Häufigkeit der Vermehrung:
1mal pro Jahr
Bemerkungen:
Seit 1997 in der Donau verbreitet. Bedingt überwinterungsfähig.
2006 im Mittellandkanal zwischen Hannover Ahlem und Letter von S.Gehrmann gefunden.
Literatur:
Süßwasserfauna Wirbellose; Karsten Grabow; Ulmer Verlag.

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie:Corbicula spec. - Körbchenmuschel »

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.