Procambarus pubescens

geschrieben von  Andreas Reif
Letzte Änderung am 07.08.2017 von Chiara Glaß
Wissenschaftlicher Name:
Procambarus pubescens
Herkunft / Verbreitung:
Östliches Georgia und westliches South Carolina
Beschreibung:

Siehe Bilder. Die Art ist farblich sehr variabel. Wie bei anderen Spezies können hier bei der Häutung auch spontane Umfärbungen auftreten (normalfarben-blau und umgekehrt).

Geschlechtsunterschiede:

Zunächst wie gewohnt durch die Gonopoden bei den Männchen. Von oben betrachtet auch durch das breitere Abdomen der Weibchen und eine unterschiedliche Scherenform.

Größe der Weibchen in mm:
etwa 70 mm ohne Scheren
Größe der Männchen in mm:
etwa 70 mm ohne Scheren
Alterserwartung:
rund 3 Jahre
Wassertemperatur:
12 bis 26 °C
Härte:
< 20° dGH
PH-Wert:
6,5- 7,8
Beckengröße:
80 l für 1 Paar
Beckeneinrichtung:

Sandiger bis kiesiger Bodengrund. Falllaub, Wurzelholz, Steine, Tonröhren.

Futter:

Allesfresser von Falllaub bis Lebendfutter (Rote Mückenlarven). Wasserpflanzen werden mitunter als Nahrung betrachtet.

Verhalten:

Untereinander relativ friedlich, trotzdem sind Versteckplätze für sich häutende Tiere nötig. Bedingt mit frei schwimmenden Fischen zu vergesellschaften.

Vergesellschaftung:

Kleinere Lebendgebärende Zahnkarpfen, friedliche Barben.

Art der Vermehrung:

Einige Tage nach der Begattung setzt das Weibchen Eier ab, die für die nächsten Wochen unter dem Abdomen mitgeführt werden. Wenn die Jungkrebse vollständig ausgebildet sind, beträgt die weitere Betreuungszeit ungefähr noch eine Woche.

Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
durchschnittlich rund 70 Junge
Häufigkeit der Vermehrung:
2 bis 4 Gelege pro Jahr
Zucht:

Gruppenweiser Ansatz. Weibchen mit Eiern werden in separate Aquarien überführt. Nach dem Ende der Brutpflege sollte man noch die nächste Häutung abwarten, ehe man sie in das Zuchtaquarium zurücksetzt.

Bemerkungen:

Bei dieser Art kann die Körpergrundfarbe sehr stark variieren. Procambarus pubescens wird zur Untergattung Ortmannicus gerechnet. Nahe Verwandte sind beispielsweise P. (O.) chacei, P. (O.) enoplosternum, P. (O.) epicyrtus, P. (O.) hirsutus und P. (O.) pictus.

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Züchter aus dem AKWB e.V. in den Kleinanzeigen.