Orconectes immunis - Kalico-Krebs

geschrieben von  Andreas Reif
Deutscher Name:
Kalico-Krebs
Wissenschaftlicher Name:
Orconectes immunis
Herkunft / Verbreitung:
USA/Kanada eingeführt nach Europa ..freilebende Population bei Karlsruhe / Baden Baden, verdrängt offensichtlich O. limosus
Geschlechtsunterschiede:
wie immer
Größe der Weibchen in mm:
ca 8cm Körperlänge
Wassertemperatur:
Winterhart, nicht im Freiland halten!
Futter:
detritus hauptsächlich ..ansonsten wie Edelkrebse
Verhalten:
relativ friedlich, sehr robuste Art.
Häufigkeit der Vermehrung:
1x jährlich, nach Kältephase (ca 10°C für mind. 3 Wochen)
Bemerkungen:
In der wilden Population treten mit geringer Häufigkeit blaue Exemplare auf.

Bildergalerie

Artikel bewerten

(5 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Unsere aktiven Redakteure profitieren durch Proben, Teststellungen von Produkten und weitere Vorzüge.

Interesse? Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Kontakt zu Züchtern im AKWB e.V.