Cambarus conasaugaensis

geschrieben von  Friedrich Bitter
Deutscher Name:
???
Wissenschaftlicher Name:
Cambarus conasaugaensis
Herkunft / Verbreitung:
USA / Georgia
Beschreibung:
Diese Art kommt meistens ab 400 Meter über dem Meeresspiegel vor wo sie klare , kalte schnellfließende Bäche und Flüsse besiedelt die einen felsigen Bodengrund haben wo sich die Krebse Tagsüber verstecken können.
Man kann diesen Krebs aber auch in komplex-gegrabenen Gangsystemen in Senken finden wo das Grundwasser nahe der Oberfläche ist .
Diese Gangsysteme haben meistens zwei bis drei Öffnungen und sind durch die eher unscheinbaren Schornsteine ( Chimneys ) erkennbar.
Vorkommen: Cambarus conasaugaensis kommt in dem Haupteinzugsgebiet des Conausauga River, Coosawattae River und Etowah River in Georgia vor und in dem Hiwassee Stromgebiet in Bledsoe und Polk Counties in Tennessee .
Literatur:
nähere Infos und Daten bei Lukhaup / Pekny

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Züchter aus dem AKWB e.V. in den Kleinanzeigen.