Marmor-Krebs - Procambarus fallax f. virginalis

geschrieben von  A. Heeger
Letzte Änderung am 21.06.2017 von A. Heeger
Deutscher Name:
Marmor-Krebs
Wissenschaftlicher Name:
Procambarus fallax f. virginalis
Herkunft / Verbreitung:
Nordamerika
Beschreibung:

Grundfarbe braun marmoriert. Bei hartem alkalischem Wasser Tendenz zur Blaufärbung.

Geschlechtsunterschiede:

Offensichtluch existieren nur Weibchen.
Mittlerweile ist relativ sicher, dass es nur Weibchen gibt, die sich über Parthenogenese fortpflanzen!

Größe der Weibchen in mm:
bis 15 cm Körperlänge
Wassertemperatur:
4 bis 30 Grad
Härte:
bei mir um 3 GH, 1,5 KH
PH-Wert:
6,5 - 7,2
Beckeneinrichtung:

Steine und Wurzeln, die Tiere graben sich Höhlen in den Kies.

Futter:

alles was biologisch ist, Schnecken, tote Fische, Futtertabletten, gehen aktiv bodennahe Fische an, die nicht flüchten
(z.B Bratpfannenwelse). Auch sehr gern Pflanzen wie Anubias, Javafarn, Morkienholz, Kokosnussschalen.

Verhalten:

untereinander recht friedlich, auch anderen Fischen und Garnelen

Vergesellschaftung:

bei mir mit Phalloceros caudimaculatus, einem Lebendgebärenden problemlos.
Ich habe ihn mit Binengarnelen, Ant. Welse und einem Nadelwels zusammen in einem 112l Becken.
Die Tierchen lässt er in ruhe und die Pflanzen stehen auch alle noch.

Art der Vermehrung:

Weibchen trägt Eier bei 25°C ca. 2 Wochen und bewacht die Jungtiere in einem Versteck noch ein paar Tage.

Gelegegrößen / Nachwuchsanzahl:
bis 120 Jungtiere
Häufigkeit der Vermehrung:
ganzjährig nach dem ersten Gelege im 8 Wochenrhytmus
Zucht:

Die Tiere vermehren sich über Parthenogenese, d.h. die Eier sind von Beginn an diploid und entwickeln sich unbefruchtet (einzigartig bei Decapoden !)

Bemerkungen:

Machen vor keinen Pflanzen halt (auch nicht vor Anubias und Javafarn).

  • Überwinterung im Freiland bei mir (hm)(leider? -> Gefahr für einheimische Arten) ohne Verluste, obwohl Becken fast bis auf den Grund zugefroren (Wasserstand nur 15cm!).
Literatur:

Neueste Erkenntnisse (20.2.03) unter: http://www.nature.com/nsu/030217/030217-9.html

neueres paper (Juli 2004):
Günter Vogt, Laura Tolley, Gerhard Scholtz (2004):Life stages and reproductive components of the Marmorkrebs (marbled crayfish), the first parthenogenetic decapod crustacean; Journal of Morphology, Vol. 261, 3, pp.286 - 311
den abstract dazu gibt´s hier:
http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/abstract/109087817/ABSTRACT

 

Bildergalerie

Artikel bewerten

(0 Stimmen)

Teile diese Art

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Bestätigung sichtbar.

Mach mit

Wirbellose.de lebt von den Beiträgen von Aquarianern in Artendatenbank und Blogbeiträgen. Hast Du Lust, Dich mit Deinen Erfahrungen und Wissen zu beteiligen?

Dann mach mit und schreib uns im Kontaktformular!

Wirbellose kaufen

Garnelen, Krebse, Schnecken und andere Wirbellose kaufen ist Vertrauenssache.

Auf unseren Seiten findest Du nur ausgewählte Händler mit Bannerwerbung sowie Züchter aus dem AKWB e.V. in den Kleinanzeigen.