Wirbellose - Datenbank


Wissenschaftlicher Name:Caridina mariae "Blue Tiger"
Deutscher Name:Blaue Tigerggarnele
Beschreibung:(FF)Die blaue Tigergarnele ist im Grunde gezeichnet wie normalgefärbte Tigerggarnele d.h. sie hat ebenfalls einen gestreiften Körper, der allerdings eine dunkelblaue Grundfarbe hat.

AR: Bei richtiger Haltung sind qualitativ gute Tiere königsblau. Sie sehen aus, wie mit Tinte eingefärbt. Die Färbung ist allerdings genetisch veranlagt. Spalterbige Tiere sind blassblau bis weißlich.

Geschlechtsunterschiede:Siehe Tiger-Zwerggarnele
Größe der Weibchen in mm:35
Größe der Männchen in mm:25
Schlüsselmerkmale:Dunkle Farbe, Tigerzeichnung
Alterserwartung:mehr als 1 Jahr
Wassertemperatur:18-25
Beckengröße:ab 12 Liter
Futter:Trockenfutter,Lebendfutter,Frostfutter
Verhalten:Friedlich
Vergesellschaftungsmöglichkeit:kleine Boraras, Harnischwelse, kleine Panzerwelse
Art der Vermehrung:spezialisierter Typ, d.h. fertig entwickelte Junge
Gelegegrößen/Nachwuchsanzahl:30
Häufigkeit der Vermehrung:alle 4-6 Wochen
Zucht:einfach
Bemerkungen:Blaue Tiger treten häufig mit rosa/gelben Augen auf, die durch die blaue Färbung sehr zur Geltung kommen! Sie werden dann auch als "orange eye"bzw. kurz OE bezeichnet.

 

© Kai A. Quante
© Kai A. Quante
Verlinkt von: pics/blaue_tiger_oe.jpg

Letzte Änderung durch Kai Alexander Quante am 11.12.2014

Für alle auf dieser Seite gemachten Angaben übernehmen wir, d.h. der Webmaster und die Autoren der Artbeschreibungen, keine Gewähr auf Vollständigkeit und Korrektheit. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der Eintragungen dieser Seite und der verlinkten WWW-Seiten und Bilder.

© KAQ (AQ4Business, Aquaristik Consulting), 30.06.2013