Wirbellose - Datenbank


Wissenschaftlicher Name:Macrobrachium lanchesteri
Deutscher Name:Glasgarnele
Identifikation:P1
Herkunft/Verbreitung:In Südostasien weit verbreitet z.B. Thailand
Beschreibung:Farbe Durchsichtig mit schwarzen Streifen am Vorderkörper.
Geschlechtsunterschiede:Voll entwickelte männliche Tiere haben verlängerte Scheren mit grünlichgrauer Behaarung der Finger und sind schlanker.
Größe der Weibchen in mm:50 - 80
Größe der Männchen in mm:50
Schlüsselmerkmale:charakteristische Zeichnung in Form von 2 feinen wagrechten Linien auf der Oberseite der hinteren Carapaxhälfte. Voll entwickelte Männchen mit behaarten Scherenfingen.
Alterserwartung:3-4 Jahre
Wassertemperatur:20-30 Grad C
Härte:4-30 dgH; bei weichem Wasser öfter Spurenelemente zugeben"
PH-Wert:6-7,5
Beckengröße:ab 70 Liter
Futter:Allesfresser
Vergesellschaftungsmöglichkeit:Mit nicht zu großen Fischen problemlos; überwiegend friedich zu anderen Garnelenarten
Art der Vermehrung:Vermehrung über planktonische Zoealarven, welche sich im Süßwasser entwickeln können. Aufzucht der Larven mit frisch geschlüpften Artemia Nauplien.
Gelegegrößen/Nachwuchsanzahl:50-200 Stück
Zucht:Die Larven durchlaufen mehrere Stadien,in denen sie durchs Wasser treiben. Nach ca.4 Tagen Häuten sich die Larven das erste mal danach sind verlägerte Greifbeine zu erkennen jetzt kann die Fütterung mit Artemia Nauplien erfolgen. Die Jungtiere jagen die Artemia nicht, sondern warten, bis ihnen welche in die Arme schwimmen, d.h. es muss reichlich mit Artemia gefüttert werden. Entgegen kommt einem dabei, dass Garnelen und Artemia Richtung Licht streben. Somit kann mit gezielter Beleuchtung diese Begegnung gefördert werden. Die weiter Aufzucht stellt kein Problem mehr dar.
Mit ca. 4 Wochen gehen die dann knapp 1 cm großen Jungtiere zum Bodenleben über.
Bemerkungen:In Südostasien als "Reisfeldgarnele" zu Speisezwecken kommerziell in großer Menge gezüchtet.
Literatur:VDA-Aktuell 2/98 als M. lar
Links:
Jürgens Aquaristik und Garnelenseite

 

Jungtier mit maulbrütendem Harnischwels
Jungtier mit maulbrütendem Harnischwels
Verlinkt von: pics/macrobrachium_lar4.jpg

 

Weibchen mit Eiern
Weibchen mit Eiern
Verlinkt von: pics/macrobrachium_lar5.jpg

 

Ca. 3 Wochen alte Larve
Ca. 3 Wochen alte Larve
Verlinkt von: pics/macrobrachium_lar_larve1.jpg

 

Jungtier kurz nach dem normal Schwimmen (ca. 5 Wochen alt)
Jungtier kurz nach dem normal Schwimmen (ca. 5 Wochen alt)
Verlinkt von: pics/macrobrachium_lar6.jpg

 

Exuvie
Exuvie
Verlinkt von: pics/macrobrachium_lar7.jpg

Letzte Änderung durch Werner Klotz am 17.08.2009

Für alle auf dieser Seite gemachten Angaben übernehmen wir, d.h. der Webmaster und die Autoren der Artbeschreibungen, keine Gewähr auf Vollständigkeit und Korrektheit. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte der Eintragungen dieser Seite und der verlinkten WWW-Seiten und Bilder.

© KAQ (AQ4Business, Aquaristik Consulting), 30.06.2013